Sie befinden sich hier: Home / Besucherservice / News / News-Einzelansicht

Aktuelles

17.07.13

Offenes Casting zur Magdeburger Jungfrau


Am 20. Juli 2013 haben alle Mädchen zwischen 18 und 25 Jahren noch einmal die Chance, sich für die „Wahl der Magdeburger Jungfrau 2013“ aufstellen zu lassen.

Im Basement des Allee-Centers Magdeburg können sich zwischen 16 und 18 Uhr die interessierten Bewerberinnen im Stadtwappen der Stadt Magdeburg ablichten und für den Job als städtische Repräsentantin bewerben. Mädchen, die wie die Jungfrau im Stadtwappen der Landeshauptstadt Magdeburg ein grünes Kleid tragen, erhalten eine Freikarte zum Kaiser-Otto-Fest 2013.

Seit 2011 ist Lisa Jürgens (21) die hübsche Vertreterin der Landeshauptstadt Magdeburg und repräsentiert ihre Heimat als „Magdeburger Jungfrau“ auf zahlreichen Veranstaltungen. Während ihrer zweijährigen Amtszeit traf sie auf Prominenz aus Kultur, Sport und Politik, reiste in verschiedene Städte und sprach mit Interessierten über den historischen Hintergrund der selbsternannten Ottostadt.

Im September gibt sie ihren Kranz an eine würdige Nachfolgerin weiter. Im August werden alle Bewerberinnen von einer Fachjury durchgesehen und fünf Mädchen in die nächste Runde gewählt. „Diese fünf Kandidatinnen müssen sich auf dem Kaiser-Otto-Fest den Augen des neugierigen Publikums stellen, welches dann letztendlich zusammen mit der Jury die neue Magdeburger Jungfrau wählen wird“, erklärt Julia Wartmann den Verlauf der Wahl.

Die „Magdeburger Jungfrau“ ist seit Mitte des 13. Jahrhunderts auf dem Stadtwappen zu sehen. Zum ersten Mal fand die Wahl zur Magdeburger Jungfrau im Jahr 2007 statt. Vor Lisa Jürgens waren Linda Drenkmann und Jessica Kahlmeier Botschafterinnen der Elbestadt.