Sie befinden sich hier: Home / Besucherservice / News / News-Einzelansicht

Aktuelles

26.07.12

„MSMS“ auf dem Kaiser-Otto-Fest


„MSMS“ – Magdeburg sucht den Minnesänger – was Dieter Bohlen für Deutschland sucht, macht Magdeburg für’s Mittelalter möglich. Denn während des „Kaiser-Otto-Festes“ (31. August bis 2. September) wird es einen Minnesängerwettstreit wie zu Zeiten eines Walther von der Vogelweide geben. Hier wird das „Casting “ wörtlich genommen, stehen doch die Interpreten auf einem Kasten. Natürlich gibt es auch eine Jury und neugieriges Publikum. Das wird sogar entscheidend in die Entscheidung mit einbezogen. Wunderbare Sänger wechseln sich mit Sängern auf dem falschen Versfuß ab; ein Mädchen verkleidet sich als Mann, um teilnehmen zu können und auch Zuschauer können gern bei einem kurzen Minnelied ihr Talent beweisen.

Das diesjährige „Kaiser-Otto-Fest“  lädt Ende August zwischen Kloster, Fürstenwall und Domplatz wieder zur „Reise ins prächtige Mittelalter“ ein. Das Fest im Domviertel nimmt Bezug auf den ersten römisch-deutschen Kaiser Otto den Großen, aber auch auf den Erfinder und Diplomaten Otto von Guericke, auf Till Eulenspiegel, Dr. Eisenbart und viele andere.  Auf dem Fest wird es wieder zahlreiche Theateraufführungen, Vorführungen und Inszenierungen geben, die sich nah am historischen Vorbild auf Spurensuche durch die über 1200-jährige Stadtgeschichte begeben. 75 Prozent aller Aufführungen und Programmpunkte befassen sich ohnehin mit verbürgten Begebenheiten aus der Stadtgeschichte.

Karten gibt es ab sofort für  5 Euro im Vorverkauf. An den drei Veranstaltungstagen sind sie dann für 7 Euro vor Ort erhältlich. Das 3-Tage-Ticket kostet 11 Euro im Vorverkauf und 15 Euro am 31. August vor Ort. Für Kinder bis 6 Jahren ist der Eintritt frei, Kinder zwischen 7 und 16 Jahren zahlen 2,50 im Vorverkauf und 4 Euro an der Abendkasse.