Sie befinden sich hier: Home / Besucherservice / News / News-Einzelansicht

Aktuelles

27.07.12

Kaiser-Otto-Fest macht Kinder zu Königen


Nur selten haben Kinder auf Volksfesten so viele tolle Möglichkeiten, sich auszuprobieren, wie auf dem Kaiser-Otto-Fest in Magdeburg (31. August bis 2. September 2012). Drei Tage lang gibt es auf dem Festgelände in Magdeburgs historischer Altstadt nicht nur ein eigenes Kinderzentrum mit Ritterturnieren für die ganze Familie, Ritterprüfungen und Spaß mit Herold Hughwald, sondern auch sonderbare Begegnungen mit dem kleinen König OTTO Max Gaudio, Gaukler Friedrich Feierzauber oder dem magischen Stein des Marionettentheaters Arcanum.

Auch auf dem gesamten Festgelände werden die Kinder zu Königen und große Augen machen: Da läuft einem z.B. Hexe Ambrosia van Serpens ständig über den Weg, Till Eulenspiegel erzählt am laufenden Band Geschichten oder spielt Klein und Groß allerlei Schildbürgerstreiche. Man kann natürlich auch mit dem Nachtwächter auf große Schatzsuche gehen, beim Magdeburger Stadtpfeifer eine kleine Instrumentenkunde belegen oder sich nach Herzenslust mittelalterlich verkleiden – von der Unterhose bis zum Topfhelm.

Auf dem Weg zwischen den aufregenden mittelalterlichen Spielorten begegnen den kleinen Besuchern u.a. Akrobatin Isi Kresch, Jongleur Arne Feuerschlund, allerlei Fabelstelzenwesen, Zeter & Mordio, das seltsame Wesen Caterva Luminis und viele andere. Jede Menge Spaß dürften die Kleinen auch bei Ponyreiten, Axtwerfen, Bogenschießen, Kinderschminken, Specksteinschnitzen, Kinder-Ritterprüfung, historisches Karussell, Sterntaler, Kerzenziehen, Papierschöpfen oder Töpfern haben. Viel zu Gucken gibt es natürlich im großen Templerlager Kloster Unser Lieben Frauen oder im Förder (Tunnel an der Bastion Cleve), wo man Jürgen Raulien mit Magdeburger Sagen lauschen kann.

Und das Beste: Für Kinder bis 6 Jahren ist der Eintritt frei, Kinder zwischen 7 und 16 Jahren zahlen 2,50 im Vorverkauf und 4 Euro an der Abendkasse. Für Erwachsene kostet das Ticket im Vorverkauf  5 Euro, an der Tageskasse 7 Euro. Das 3-Tages-Ticket kostet 11 Euro im Vorverkauf und 15 Euro am 31. August vor Ort.